Kurse

KURSE

Yoga

Im Hatha-Yoga stehen uns eine Vielzahl von Techniken zur Verfügung. Die populärsten sind die Haltungen (Asanas) und Bewegungsabläufe. Außerdem gibt es verschiedene Atemtechniken (Pranayama) und Reinigungsübungen (Kriyas).

Hatha-Yoga ist das Grundelement aller sich entwickelnden Yogastile. Die Praxis spricht den Bewegungsapparat, die inneren Funktionen wie das Herz-Kreislauf-System sowie den Geist und die Seele an.

Yoga unterstützt uns dabei, unser Ich als Einheit in Körper, Geist und Seele wahrzunehmen.

Informationen

Hatha-Yoga am Montag
Kursleitung: Jindriska Martinkova
18:00 – 19:30
Start: 29.8.2022
Kurs ist ausgebucht, kurzfristig könnten jedoch Plätze frei werden.

Hatha-Yoga am Dienstag
Kursleitung: Christin Kurt
9:00 – 10:30
Start: 4.10.2022

Hatha-Yoga am Donnerstag früh
Kursleitung: Claudia Dimter
8:30 – 10: 00
Start: 15.9.2022
Kurs ist ausgebucht, kurzfristig könnten jedoch Plätze frei werden.

Hatha-Yoga am Donnerstag abends
Kursleitung: Erik Nguyen
18:00 – 1930
Start: 8.9.2022
Kurs ist ausgebucht, kurzfristig könnten jedoch Plätze frei werden.

Eine Übungseinheit dauert 90 Minuten. In unseren Kursen liegen uns Strukturgesundheit, Achtsamkeit und die Freude am Praktizieren besonders am Herzen.

Kurspreis: 140 €.
Alle Kurse werden von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Gesundheitsgutscheine der AOK werden entgegen genommen.

DIE HARMONISIERUNG VON KÖRPER, GEIST UND SEELE

Immer mehr Menschen leiden unter Stress. Die Ursachen können vielfältig sein: Ärger bei der Arbeit, Konflikte im privaten oder familiären Bereich, sonstige psychische Belastungen.

Yoga hilft, unseren Geist zur Ruhe kommen zu lassen und damit Stille und Harmonie zu erfahren. Die innere Ruhe schafft Gesundheit und Wohlbefinden. So begegnen wir dem Alltag mit mehr Freude, Schaffenskraft und Effektivität.

Yoga versteht sich als Erfahrungswissenschaft. Es geht über die rein körperliche Aktivität hinaus. Ziel ist die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Der Mensch wird als Einheit, im Ganzen betrachtet. Auf diese Weise entwickeln wir ein Gefühl für Achtsamkeit, Sensibilität und Mitgefühl – uns selbst und anderen gegenüber.

    Autogenes Training

    Das autogene Training nach J. Schulz ist ein (Selbst-) Entspannungsverfahren. Es basiert auf Autosuggestion. Über gedankliche Konzentration auf Ruhe beeinflussen Sie Ihr wahrgenommenes Stresslevel. Lernen Sie:
    • Körper und Seele zu entspannen
    • gelassen den Alltag zu meistern
    • Ängste und innere Blockaden zu lösen
    Nehmen Sie sich Zeit für sich!

    Informationen

    AT am Dienstag
    Kursleitung: Sylke Kutschale
    17:30 – 18:30
    Start: 20.09.2022

    Alle Kurse werden von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Gesundheitsgutscheine der AOK werden entgegen genommen.

    Bei Fragen und Interesse zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

      Das sagen unsere Klienten

      Seit ich Yoga praktiziere, habe ich so gut wie keine Rückenschmerzen mehr. Und wenn doch, weiß ich genau, wie ich sie lindern kann. Die Stunden bei Erik sind sanft und fordernd zugleich. Für Anfänger und erfahrenere Yogis gleichermaßen geeignet. Toll!
      Carl Bergmann
      Musiker